Herzlich Willkommen im Jazzraum !

Live Jazz Club im Hafenbahnhof, Große Elbstraße 276, 22767 Hamburg.
Kleiner Raum mit großer Kulisse, in dem viel möglich ist.

Ich freue mich, alle Jazzfreunde und Neugierigen begrüßen zu dürfen.

Eva Johannsen (Organisation und Booking)

WENN IHR INTERESSE AN INFORMATIONEN HABT, SENDET MIR EINE EMAIL.

Aktuelle Hinweise


DEZEMBER IM JAZZRAUM

Montags im JAZZRAUM / Hafenbahnhof, Große Elbstraße 276, 22767 Hamburg. Geöffnet ab 20.30, Konzertbeginn 21.30 Uhr,

UND ACHTUNG AB NOVEMBER 9,-€ EINTRITT!! emäßigt 6,-€

ceck tHat out:
www.youtube.com/watch?v=0mGxAoIf33M


...UND, liebes hoch geehrtes JAZZPublikum, DIE aktuelle MUSIKERREIHE ist:

GIORGI KIKNADZEs LIVE VIEWS

Der Jazzraum IST sehr STOLZ, den Bassisten GIORGI KIKNADZE, für die
Musikerreihe gewonnen zu haben. UND IHNEN so, über ein Jahr hinweg und (fast immer) am letzten Montag im Monat, SEINE Ideen vom Jazz PRÄSENTIEREN zu KÖNNEN.
AUF DAS SCHÖNE NEUE RICHTIGE!


KULTUR AUS ERSTER HAND

AUCH 2019 gibt's im JAZZRAUM wieder JEDEN MONTAG ab 21.30 UHR für 9,-€ (erm. 6,-€)  1A LIVEJAZZ


AKTUELLE MUSIKERREIHE: "GIORGI KIKNADZEs LIVE VIEWS"

In der "Musikerreihe" bietet der Jazzraum diesesmal dem Bassisten GIORGI KIKNADZE, die Möglichkeit über ein Jahr hinweg am (fast immer) dem letzten Montag im Monat seine eigenen Ideen von Jazz zu entwickeln.


Es gibt keine Sommer-, Winter- oder Feiertags-Pause, das Kulturangebot besteht an jedem Montag.

Bei Interesse am Verteiler bitte unter dem Stichwort "mailliste" über unsere Kontaktseite melden und
regelmäßig die neuesten Infos über die BOOKINGERFOLGE vom Jazzraum bekommen.

- vielen Dank!

Konzerte in diesem Monat:

Programm to topDezember 2019
Mo, 02.12.19 CLERIKAL BEAUTIES DUO
Clerikal Beauties Duo

Hans-Martin Gutmann (p, keyb) · Michael Schirmer (g)

Bandinfo

Über den Spirit im Jazz. In ihrem vertrauten Repertiore findet sich was wirklich Spirit
trägt, in eleganten Orginals, Gospels und Standarts wird deutlich wie gut und lange
sich diese beiden Musiker kennen. I n ihrem Programm Clerical Beautie findet sich die
Liebe für den Glauben an und in der Musik, eine feine und liebevolle
Auseinandersetzung über die beflügelte Seele der Sprache Tonkunst.
Gutmann spielte u.a in der Band „Tisch 5“, aktuell bei „Tisch 3“ und in „Late Night
Concerst“ im „Golem“ und "YOKOCLUB" mit Gabriel Coburger. Im bürgerlichen Beruf ist
er Professor für Praktische Theologie an der Uni Hamburg und Universitätsprediger.
Und ein Panist der mit Herz und Seele, Herz und Seele tief berührt.
Michael Schirmer spielt u.a. in dem Sextett „friendship in jazz“ mit Jens Bunge und in
dem Duo „Erzengel“ zusammen mit dem Geiger Gabriel Voicu. Er ist der Pastor an
Kulturkirche Altona, erstellt dort auch seit Jahren beeindruckendes Kulturprogramm,
und brennt für die Musik! ....Spirit pur!

http://www.hmgutmann.de/index2.html
https://www.gemeinde-altona-ost.de/johanniskirche/66-pastor-michael-schirmer.html

Einlass 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr
Mo, 09.12.19 TRIO de JANEIRO
Lukas Klapp
Lukas Klapp (p) · Sven Kerschek (git) · Björn Lücker (dr)

Bandinfo

Björn Lücker, Sven Kerschek und Lukas Klapp treffen in diesem Konzert erstmals als
Trio aufeinander.
In verschiedensten Formation unterwegs verfolgen die drei Hamburger Musiker immer
wieder zusammen ihre musikalischen Visionen. Die neusten Früchte davon sind zwei
Duo CD Einspielungen von Kerschek/Klapp und Lücker/Klapp, welche im Frühjahr
2020 veröffentlicht werden.
Es ist ein Abend zu erwarten, an dem die volle Dynamik zwischen freier Improvisation
und eigenen Kompositionen aller Musiker erkundet wird. Stets mit großer
Klangsensibilität und Neugierde und ohne festen Fahrplan.

https://soundcloud.com/lukasklapp
https://kerschekklapp.bandcamp.com/releases
http://www.bjoernluecker.de

Einlass 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr
Mo, 16.12.19 MARK TWANG
Lothar

Lothar Müller (Gitarre) · Johannes Wennrich (Gitarre) · Oliver Karstens (Bass) · Jan-Phillip Meyer (Schlagzeug)

Bandinfo

… ist zwar auch der Titel eines Albums von John Hartford aus dem Jahre 1976; die
Band ist aber selbst auf den Namen gekommen, bevor sie das wusste!
„Twang“ ist ein onomatopoetisches (lautmalerisches) Kunstwort aus dem
amerikanischen Englisch und ein musikalischer Fachausdruck für einen gewissen,
obertonreichen Klang, der beim Singen oder Gitarrenspielen erzeugt werden kann
(bekannt aus Country&Western,Rockabilly, Italowestern…). Während ein Sänger durch
das Verengen seines Kehlkopftrichters einen „Twang“-Sound erzeugt, kann ein
Gitarrist dies z.B. durch eine bestimmte Spielweise, die Wahl der Gitarre und des
Equipments erreichen.
Abgesehen davon ist diese Band mit ihren zwei besonderen, sich großartig
ergänzenden Gitarristen und einem auf natürlichste Weise intuitiv unterstützenden
Gespann von Bass und Schlagzeug einfach sehr gut und geschmackvoll.

http://www.lotharmueller.de/

Einlass 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr
Mo, 23.12.19 GIORGI KIKNADZEs LIVE VIEWS vol 14 // SOULS
Kiknadze

Giorgi Kiknadze (b) ·Sandra Hempel (git) · Lothar Müller (git) · Kuku Choladze (dr)

Bandinfo

„Eine, die in dieser Reihe nicht fehlen darf, ist Sandra Hempel. Ihr Spiel, Ihre
Kompositionen und Ihr Ausdruck begeistern und rühren mich seit jeher und ich bin
unendlich froh, dass ich sie für LIVE VIEWS gewinnen konnte.“

http://mao-hamburg.de/Dozenten/Giorgi_Kiknadze.php

Einlass 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr